Dixit

Meine wunderbare Kollegin Anne hat mir die Dixit-Karten ans Herz gelegt, da sie sehr gute Erfahrungen damit in ihrem Scrum Team gemacht hatte. Ich bin froh das ich dem Rat gefolgt bin, denn die Dixit-Karten sind nicht ohne Grund seit ein paar Wochen ein fixer Bestandteil meines Methoden- bzw. Spielekoffers.

Was sind Dixit-Karten?

Ursprünglich ist Dixit ein beliebtes französisches Kartenspiel, das von Jean-Louis Roubira als Familienspiel mit jede Menge phantasievollen illustrierten Karten entwickelt wurde. Bei diesem Spiel wählen die Spieler eine Karte vom Stapel, die zum Titel passt, den der Erzähler gewählt hat.

Einsatzmöglichkeiten der Dixit-Karten als Check-in

Diese phantasievollen Karten eignen sich perfekt für einen kreativen Start in ein Meeting, Workshop oder gar Retrospektive.

Manche der dargestellten Motive sind teilweise etwa düster. Beim ersten Einsatz war ich daher etwas zurückhaltend, ob es sich wirklich in einem beruflichen Setting eignet.

Mittlerweile habe ich die Dixit-Karten für den Check-in mehrmals in unterschiedlichen Umgebungen eingesetzt und da war nun alles dabei: Retrospektive in einer Großgruppe, Check-in bei meinem agilen Stammtisch, als Themenabfrage bei einem Workshop oder in einem Teamworkshop. Es hat immer, wirklich immer, jeder sich in einer Metapher widergefunden. Das besonders faszinierende ist dann aber dass was danach passiert: Das Reden mit Hilfe der Metapher ist immer wieder ein magische Raumöffner für alle.

Mögliche Fragen für ein Dixit-Karten Check-in

Bei der Auswahl der Frage ist dir keine Grenze gesetzt. Sie sollte als offene Frage gestellt sein und kann von einem allgemeinen Einstieg bis hin zum Thema reichen.

  • Welche Karte passt am besten zu deiner heutigen Stimmung?
  • Welche Karte erinnert dich an eine längst vergessene Fähigkeit oder Leidenschaft?
  • Welche Karte drückt am besten deine Rolle im Team aus?
  • Welche Karte beschreibt unser Team am besten?
  • Welche Karte beschreibt das <Thema> am besten?

Nach Auswahl der Karte kann jeder seine Karte mit einer kurzen Begründung selbst vorstellen oder wenn sich die Teilnehmenden bereits gut kennen, durch eine Interpretation raten, was die Karte bedeutet.

Beispiele der Dixit-Karten als Check-in

Noch kein Beitrag vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.